Spanien.jpg

Mallorca

Mallorca ist die größte Insel der Balearen, die als spanische Region eine autonome Gemeinschaft innerhalb des spanischen Staates bildet. Auf Mallorca befindet sich die Hauptstadt der Balearischen Inseln, Palma. Die Amtssprachen sind Katalanisch und Spanisch.

Mallorca liegt östlich des spanischen Festlandes im Mittelmeer. Es hat eine Ost-West-Ausdehnung von 98 Km und eine Nord-Süd-Ausdehnung von 78 Km. Die Insel umfasst rund 3 Mio. km².

Mallorca ist die Hauptinsel der spanischen Balearen und hat etwa 800.000 Einwohner. Die Bewohner Mallorcas, die meist Teil Katalanen sind, werden auch Mallorquiner genannt.

Mallorca ist in den Ruf eines eher lebhaften und fetzigen Urlaubsziels geraten. Hier fallen Schein und Wirklichkeit weit auseinander: Mallorca hat weit mehr als nur Sonne, Wasser und Strände zu bieten. Schon beim Anflug auf Mallorca überrascht die Insel mit bergiger Landschaft. Wer zum ersten Male hierher kommt, sollte auch ein Stück weit die Vielfältigkeit Mallorcas zu entdecken versuchen.

Mallorca bietet vielfältige Zeugnisse seiner bewegten Geschichte. Man findet die Reste alter Besiedlungen, Spuren früherer Herrscher, gut erhaltene Kirchen und Klöster, malerische Dörfer, silberner Olivenhaine, Klippen und versteckte Buchten, die zum Baden einladen, und immer mehr Attraktionen, mit denen die Mallorquiner die Urlauber zufrieden stellen wollen.

Natürlich gibt es hier auch reichlich Action. Rund um die Uhr sind beliebte In-Lokale geöffnet, abwechslungsreiche mediterrane Restaurants lassen keinen Wunsch offen und die bunte Party-Szene begeistert die Liebhaber des eher ruhelosen Urlaubs.

Die Hauptstadt Palma de Mallorca zeigt nicht nur kulturelle Sehenswürdigkeiten, es gibt hier natürlich auch ein pulsierendes Nachtleben.

Neben Nachtvögeln und Strandläufern trifft man im Sommer auch jegliche Art von Prominenz. Luxusjachten ankern nahe bei Gourmet-Lokalen und schicken Boutiquen.

Ob Sie nun internationalen Jetset, süßes Nichtstun oder das ursprüngliche Mallorca suchen, die größte Insel der spanischen Balearen wird Sie sicher nicht enttäuschen.

Eine sicherlich amüsante Vorbereitung Ihrer Reise nach Mallorca finden Sie als Liebhaber guten Essens und guter Weine in den Kriminalromanen von Michael Böckler, der mit seinen von guter Ortskenntnis (besonders was Restaurants angeht) ausgezeichneten Mallorca-Krimis „Sturm über Mallorca“ und „Nach dem Tod lebt es sich besser“, viel Vorfreude auf die Trauminsel und ihre Bewohner macht.

Mallorca ist ein sehr lohnendes Ziel Urlaubsziel. Die Anreise ist denkbar unproblematisch, mit dem Flugzeug erreicht man die Insel in gut zwei Stunden. Alternativ – und mit viel Zeit und Geduld – kann mit dem eigenen Auto und der Fähre anreisen.

Die klimatischen Verhältnisse der Insel sind sehr angenehm. Im Frühjahr und Herbst bieten sich ausgedehnte Wanderungen an – die Temperaturen liegen bei 20° C. Viele Sonnenstunden im Sommer garantieren einen gelungenen Strandurlaub. Neben dem FKK-Strand von Es Trenc gibt es eine schier unüberschaubare Zahl von wunderschönen Stränden und Buchten.

Mallorca ist zu jeder Jahreszeit interessant: Weihnachten und zum Jahreswechsel ist das Wetter oft angenehm, Temperaturen von 20° C im Dezember oder Januar sind keine Seltenheit. Jetzt ist die Zeit der Mandelblüte. Die Insel wird von den blühenden Mandelbäumen regelrecht verzaubert.

Mallorca ist in der letzten Zeit auch zu einem Ort für die Schönen und Reichen geworden. Welch Wunder bei den 19 Golfplätzen auf Mallorca, allesamt topgepflegt.

Mallorca ist aber so vielfältig, dass es für jede Art von Urlaub genügend Möglichkeiten bietet.

Um die Schönheiten der Insel in Ruhe entdecken zu können, empfiehlt sich ein Mietwagen – einige Touren sind allerdings auch per Bus möglich. Motorrad-Liebhaber können auf Mallorca Harleys oder andere, namhafte Bikes mieten. Sie können sich auch eine Yacht chartern und mit „Ihrem“ Boot abgelegene Strände besuchten.

Wenn Sie „gut zu Fuß“ sind, finden Sie als Wander- und Naturfreund ein Refugium, es gibt noch viele stille Winkel, wundervolle Panoramen, und Wandertouren für Sie zu entdecken. Sie werden besondere Pflanzen finden, Bergziegen und Eseln begegnen, Vögel beobachten können, aber selten auf Menschen treffen. Wandern auf Mallorca wird immer beliebter, aber auf den durchaus anspruchsvollen Strecken ist wohl kaum ein Menschenauflauf zu erwarten.

Natürlich hat Mallorca auch kulturell sehr viel zu bieten: Musik, Theater, Feste, Semana Santa (Heilige Woche, Karwoche).

Kurz: Mallorca ist ein richtiges Paradies und an Vielfalt kaum zu übertreffen – und jetzt finden Sie auch noch Ihr FKK Hotel, nur wenige Schritte entfernt von einem herrlichen FKK-Naturstrand, dem Strand Sa Canova.


>>> zum Hotel
  • Pool im FKK Hotel Natur Playa auf Mallorca

    Spanien - Mallorca

    NATUR PLAYA


    Auf Mallorca, der beliebtesten Ferieninsel der Deutschen, liegt im Nord-Osten - in Colonia de San Pere bei Arta - das Aparthotel Natur Playa (früher al... mehr >>>

« Zurück
FKK Urlaub auf Mallorca
FKK Urlaub auf Mallorca
FKK Urlaub auf der Trauminsel Mallorca
FKK Urlaub auf Mallorca Zitronen frisch vom Baum